Dr. med. Torsten Hoheisel | Internist | Gastroenterologe.

Worauf sollten Sie vorbereitend unbedingt achten?

Gastrokopie/Ösophagogastroskopie
Bitte am Tag der Untersuchung nüchtern bleiben, d.h. es darf absolut nichts gegessen werden. Bis 2 Stunden vor der Magenspiegelung darf ein klein wenig getrunken werden.

Leberpunktion
Bitte am Tag der Untersuchung nüchtern bleiben. Bezüglich der Absetzung blutverdünnender Medikamente werden Sie in einem separaten Aufklärungsgespräch informiert. Vor der Punktion werden Blutbild und Blutgerinnung überprüft. Überwachungszeit in der Praxis: Mindestens 2 Stunden.

Koloskopie (Darmspiegelung)
Eine gute Vorbereitung zur Darmspiegelung ist uns in Ihrem Interesse sehr wichtig: Durch Einnahme der speziellen Trinklösung wird der Darm komplett entleert und gereinigt. Dies gewährleistet eine effektive, zügige und schonende Untersuchung und eine sichere Beurteilung aller Darmabschnitte mit dem Endoskop.

Vorbereitung
Hierüber werden Sie in einem separaten und persönlichen Aufklärungs- gespräch informiert.

Bitte beachten!
Organisieren Sie sich bitte einen Fahrer / Begleiter. Die selbständige Teilnahme am Straßenverkehr ist nach der Untersuchung nicht möglich.

Worauf sollten Sie vorbereitend unbedingt achten?

Gastrokopie/Ösophagogastroskopie
Bitte am Tag der Untersuchung nüchtern bleiben, d.h. es darf absolut nichts gegessen werden. Bis 2 Stunden vor der Magenspiegelung darf ein klein wenig getrunken werden.

Leberpunktion
Bitte am Tag der Untersuchung nüchtern bleiben. Bezüglich der Absetzung blutverdünnender Medikamente werden Sie in einem separaten Aufklärungsgespräch informiert. Vor der Punktion werden Blutbild und Blutgerinnung überprüft. Überwachungszeit in der Praxis: Mindestens 2 Stunden.

Koloskopie (Darmspiegelung)
Eine gute Vorbereitung zur Darmspiegelung ist uns in Ihrem Interesse sehr wichtig: Durch Einnahme der speziellen Trinklösung wird der Darm komplett entleert und gereinigt. Dies gewährleistet eine effektive, zügige und schonende Untersuchung und eine sichere Beurteilung aller Darmabschnitte mit dem Endoskop.

Vorbereitung
Hierüber werden Sie in einem separaten und persönlichen Aufklärungsgespräch informiert.

Bitte beachten!
Organisieren Sie sich bitte einen Fahrer / Begleiter. Die selbständige Teilnahme am Straßenverkehr ist nach der Untersuchung nicht möglich, auch nicht allein als Fußgänger oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln.